OPUS 1 ml Einweg-Pod-Stift
Neujahr Vollkeramikpatrone
CBD-Einweg-Pod-Gerät
CBD HEMP Messe
CBD-Kartusche CTIP
CBD THC-Ölvape
Einweg CBD Vape Pen
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Der Generalstaatsanwalt hebt d.....

Nachrichten

Der Generalstaatsanwalt hebt die Cannabis-Politik der Bundesregierung auf

  • Quelle:www.voachinese.com
  • Lassen Sie auf:2018-01-06
            Der Generalstaatsanwalt hebt die Cannabis-Politik der Bundesregierung auf

Die US-Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag kündigte die Streichung der Politik des früheren Präsidenten Obama an, um die Umsetzung der Bundesgesetze für Cannabis in allen Staaten, in denen Marihuana legalisiert ist, zu erleichtern.

Durch die Entscheidung der Sitzungen können die Bundesanwälte in diesen Staaten entscheiden, wie weit das Gesetz durchgesetzt werden soll.

Das Justizministerium wird voraussichtlich Donnerstag ankündigen. Vor drei Tagen öffnete das Marihuana-Einzelhandelsgeschäft in Kalifornien zum ersten Mal seine Pforten, und Unterstützer sagten, Kalifornien werde der weltgrößte Markt für legale Produkte werden Freizeit Hanf.

Acht Staaten, darunter Kalifornien, und die Hauptstadt Washington haben legales Marihuana legalisiert. Der Konflikt zwischen den Bundesbehörden zur Durchsetzung der Drogengesetzgebung unter der Leitung der Sitzungen und der Sitzungen kann sich verschärfen. Sessions lehnt die Legalisierung von Marihuana entschieden ab. Sessions verglich Cannabis und Heroin, um Cannabis zu beschuldigen, einen Anstieg der Gewalt zu verursachen.

Medizinisches Marihuana ist in 29 US-Bundesstaaten und Washington DC legal. Der demokratische Senator Kosten Geiblande sagte am Donnerstag, dass die Entscheidung der Sitzungen den Patienten verbieten könnte, den Stoff für medizinische Zwecke zu erwerben und zu verwenden unverhältnismäßige Verfolgung ethnischer Minderheiten.

Geely Brande bat ihre Kollegin, ihre Gesetzgebung zu unterstützen, "das medizinische Marihuana vor der Bundesregierung zu schützen, wenn es für Ärzte und Patienten am vorteilhaftesten ist".

Nationale Umfragen haben gezeigt, dass die Mehrheit der Amerikaner jetzt die Legalisierung von Marihuana unterstützt, die eine Milliarden-Dollar-Industrie hervorbringen wird, die Schulen und Strafverfolgungsbehörden finanziert.