OPUS 1 ml Einweg-Pod-Stift
Neujahr Vollkeramikpatrone
CBD-Einweg-Pod-Gerät
CBD HEMP Messe
CBD-Kartusche CTIP
CBD THC-Ölvape
Einweg CBD Vape Pen
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Wie kann man das Management vo.....

Nachrichten

Wie kann man das Management von Cannabis-Rechtsproblemen knacken?

  • Quelle:wallstreetcn.de
  • Lassen Sie auf:2017-11-15
                   Wie kann man das Management von Cannabis-Rechtsproblemen knacken?

Im April dieses Jahres verkündete die kanadische Regierung das Gesetz und kündigte an, dass das Unterhaltungs-Marihuana seit Juli 2018 vollständig legalisiert sein wird. Regulatorisch ist die Bundesregierung für die Regulierung von kommerziellen Produktion, während lokale Regierungen die Macht haben, Verteilung und andere Segmente zu handhaben. Dies ähnelt dem kanadischen Regulierungsmodell für Tabak und Alkohol.

Um die regulatorischen Herausforderungen einer umfassenden Legalisierung von Cannabis vorzeitig zu bewältigen, hat die BC Province in Kanada Ende September dieses Jahres mit der öffentlichen Konsultation begonnen, um herauszufinden, "wo und wie Cannabis in der Provinz vermarktet und konsumiert werden. "

IBM sagte, dass ihre Empfehlungen genau auf Anfrage von BC gemacht wurden, und wenn die Blockchain-Technologie letztendlich darin funktionieren würde, würde es allen Beteiligten erlauben, den gesamten Prozess vom Start bis zum Verkauf zu überwachen.

In der Tat, IBM hat die Blockchain-Technologie in der Vergangenheit, Wall Street gehörte früher erwähnt im Juni dieses Jahres gehört, IBM erfolgreich DTC bieten (sieben europäischen Banken co-built Blockchain Handel Finanzierungssystem), und das System ist Am Ende des Jahres erwartet.